MUWA Programm 2020

Ausstellungen, Workshops, Konzerte, Kulturjahr-Kooperationen, u.v.m.! Über das detaillierte Programm informieren wir rechtzeitig!

 

Kunstausstellung

JAROMÍR NOVOTNÝ

SLOW GESTURES

Eröffnung / Opening : 13.3.2020, 19.30 Uhr

Einführung / Speech :

Dr.in BRITTA E. BUHLMANN, Direktorin des mpk Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Ausstellung: 14.03.-28.08.2020

 

Dr.in BRITTA E. BUHLMANN, Direktorin des mpk Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

 

www.mpk.de


Alle Ausstellungen und Workshop-Programm im MUWA 2020:

  • ANNA-MARIA BOGNER
  • JAROMÍR NOVOTNÝ
  • JULIJE KNIFER
  • HELGA WEIHS
  • WOLFGANG KÖRBER
  • VERGESSENE KUNST MIT ZIRKEL UND LINEAL
Parallel zu den Wahrnehmungsinstallationen www.muwa.at/wahrnehmungsinstallationen-perception-installations werden 2020 Ausstellungen bedeutender Künstler_innen gezeigt.
 
Im Hauptraum wird bis 28. 2. 2020 die Ausstellung von ANNA-MARIA BOGNER viel mal mehr präsentiert www.muwa.at/ausstellungen-veranstaltungen-exhibitions-events/aktuell-actually/anna-maria-bogner-2019-2020. Am 13. März 2020 erfolgt die Eröffnung der Ausstellung des tschechischen Künstlers JAROMÍR NOVOTNÝ www.jaromirnovotny.com und am 11. September 2020 findet die Vernissage JULIJE KNIFER statt, in deren Rahmen das Jubiläum "30 Jahre MUWA" begangen wird. Die Neue Galerie am Universalmuseum Joanneum zeigt 2020 ebenfalls eine Ausstellung des kroatischen Künstlers www.museum-joanneum.at/neue-galerie-graz/ausstellungen/ausstellungen/events/event/8897/julije-knifer-arbeitstitel - koordiniert von Dr. PETER PEER, der auch zur Eröffnung der KNIFER-Ausstellung im MUWA sprechen wird.
 
In der Galerie im Obergeschoß wird aktuell die Ausstellung HELGA WEIHS "SIEBEN VITRINEN" www.muwa.at/ausstellungen-veranstaltungen-exhibitions-events/aktuell-actually/weihs-2019 gezeigt, ab Mitte Mai stellt der Architekt, Maler und Bildhauer WOLFGANG KÖRBER www.wolfgang-koerber.de konstruktive Kleinplastiken aus. Ab Herbst 2020 wird im Obergeschoß die Ausstellung VERGESSENE KUNST MIT ZIRKEL UND LINEAL zu sehen - historische Zeichnungen des Instituts für Geometrie an der TU Graz von etwa 1870 bis in die 1950er-Jahre dokumentieren den Wandel in der Zeichentechnik und zeigen die in unzähligen Stunden entstandenen, von Studierenden händisch angefertigten Zeichenblätter. Initiiert und kuratiert wird diese Spezialausstellung von KLAUS SCHEIBER und ALBERT WILTSCHE.
 
Zu allen Ausstellungen wird ein eigener Workshop konzipiert und für Gruppen angeboten - Über das aktuelle Angebot erfahren Sie mehr auf www.muwa.at/fuehrungen-tours-workshops 

Poetry-Art-Slam der vier Schülerinnen YVONNE EIBLER, LISA FRIEDRICH, ANNALENA HAGER und ANNA-MARIA KURZMANN der HLW Schrödinger am Freitag, 17.4.2020 (18.30-22.30 Uhr) im MUWA - demnächst mehr!

https://www.facebook.com/events/782173615639227/


 

Anlässlich 30 Jahre MUWA:

Kopfhörerkonzert

mit JOSEF KLAMMER

und SEPPO GRÜNDLER

> Freitag, 24. April 2020

 

1988 gaben KLAMMER und GRÜNDLER das erste Kopfhörerkonzert in Österreich. Rein elektronisch wurde damals in die eigens gebaute Kopfhöreranlage gespielt. Zahlreiche weitere folgten, u.a. auch eines 2002 im Museum der Wahrnehmung MUWA.

KLAMMER und GRÜNDLER: "Im Raum zwischen den Ohren spielt sich das Kopfhörerkonzert ab, im Kopf, davor, dahinter, darunter und darüber."


ab Mai 2020

ELISABETH HARNIK entwickelt im Kulturjahr 2020 den HUMMING ROOM gemeinsam mit MILENA STAVRIC und JAMILLA BALINT

vor dem MUWA


Im Rahmen des Kulturjahr Graz 2020 entwickelt die Klangkünstlerin ELISABETH HARNIK in Zusammenarbeit mit der Architektin MILENA STAVRIC und der Akustikerin JAMILLA BALINT ein poetisch-sinnliches Klangkunstprojekt zum Thema Natur-Erleben im urbanen Raum und Bienensterben von Mai bis Oktober 2020. Der HUMMING ROOM ist eine begehbare, räumlich-dynamische Konstruktion in Wabenform mit sechs beweglichen, konfigurierbaren Wandelementen, der mit Bienensummen bespielt wird. Ziel des Projektes ist die Vermittlung zwischen naturräumlichen Gegebenheiten, Bevölkerung, Wissenschaft und Klangkunst. Die Rezipient_innen können in einem bestimmten Rahmen frei agieren, die Installation wiederholt begehen und verlassen. Diese Brücke von realer (Klang-)Architektur und virtuellen Hörimpulsen stellt die unmittelbare Umgebung, Räume sowie Zwischenräume in einen Kontext. Die Grenze zwischen urbanen Klängen und Bienensummen verwischt und das Raum-Zeit-Kontinuum soll für einen Moment wie eine unendliche Klanginstallation erscheinen, geformt durch die umgebende Architektur. Nach der letzten Projektphase soll die Wabenstruktur aufgebrochen und sechs einzelne Klangskulpturen sollen im Grazer Raum verteilt und langfristig in Insektenhotels überführt werden.


Die ARGE aktuelle kunst in graz feiert 2020 ihr 20jähriges Bestehen!

MUWA bietet wiederum Führungen während der Galerientage 8. bis 10. Mai 2020!


Die Arbeitsgemeinschaft aktuelle kunst in graz feiert im kommenden Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Der jährliche Höhepunkt sind die Galerientage im Frühjahr, die ein dichtes Programm zur zeitgenössischen Kunst in Graz bei freiem Eintritt bieten. Die Galerientage finden von 8. bis 10. Mai 2020 statt.

Das MUWA ist wieder mit dabei und bietet Führungen durch die Kunstausstellung von JAROMIR NOVOTNÝ! www.galerientage-graz.at


impuls Minutenkonzerte am 6.6.2020 - auch wieder im MUWA!
Das MUWA wird im kommenden Jahr auch wieder eine Station der impuls Minutenkonzerte 2020 sein: Am Samstag, 6. Juni 2020 finden diese Kurzkonzerte in verschiedenen Grazer Kulturinstitutionen statt! www.impuls.cc
 

 


 

Das MUWA gibt Ihnen 2020 Kunst in die Hand:

Handsignierte Eintrittskarten
von FALK SCHWALBE

 

Anlässlich des 30jährigen Bestehens des Museums der Wahrnehmung MUWA geben wir Ihnen Kunst zum Sonderpreis in die Hand! Sie kaufen eine Eintrittskarte in Form von handsignierten Karten in limitierter Auflage von FALK SCHWALBE! SCHWALBE studierte Editorial Design an der Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle und eröffnete mit seinem Künstlerkollegen HANNES HIRCHE 2013 eine Siebdruckwerkstatt in Leipzig. 2018 stellten die beiden unter dem Künstlerkollektiv RAINBOW analog angefertigte Bandplakate in Siebdrucktechnik im MUWA-Obergeschoß aus: www.muwa.at/archiv-archive/rainbow-2018 www.falkschwalbe.de

Das Vermittlungsprogramm wird 2020 fortgesetzt!

 

Die Workshops und Führungen werden durchgeführt von Mag.a Diana Biltog, Mag.a Eva Fürstner, Sabine Rauchenberger und Andrea Sadjak!

 

  • FIXFÜHRUNG jeden Mittwoch um 16:00 Uhr!
  • Intensiv-Führungen nach individueller Vereinbarung!
  • THEMENSCHWERPUNKTE IN DEN WORKSHOPS: „Meine Welt + Deine Welt = Unsere Welt", "Wahr ist viel mehr“, „KUNST UND KLIMA“, „Ich bin o.k.“, "Gender", „Das Fremde und das Eigene“, „Slow Motion“, „Die Sinne trügen nicht, das Urteil trügt“ und „Der Chinesische Korb“!

Geplante Kooperationen

  • 60PLUS: freier Eintritt (unterstützt von der Holding Graz!) unf für Graz Linien NutzerInnen ermäß. Eintritt für Erwachsene (unterstützt von der Holding Graz)
  • AK-Card: ermäßigter Eintritt für Erwachsene (unterstützt von der AK Stmk)
  • Familienpass Steiermark: Ermäßigter Eintritt
  • HUNGER AUF KUNST+KULTUR:gratis für Kulturpass-Inhaber_innen
  • CHECKIT-CARD Steiermark: freier Eintritt ganzjährig; Steiermark-Card 1.4.-31.10.2020: freier Eintritt