KOMMENDE AUSSTELLUNGEN UND VERANSTALTUNGEN 2017

UPCOMING EXHIBITIONS AND EVENTS 2017

 

 

"ORNAMENT 3 x 3 = 6"

 

Experimentieren - Variieren - Selektieren - Realisieren

3 Wochen lang werden 3 Ausstellungen von 6 Arbeiten jeder/s Studierenden präsentiert und treten in den Dialog mit den Objekten der Ausstellung DER GEFALTETE RAUM 2.0.

 

!!! Eröffnung am Samstag, 21. 1. 2017, um 18:00 Uhr !!!

Zur Eröffnung spricht Univ-Prof. Dr. URS HIRSCHBERG, Leiter des Institutes für Architektur und Medien / TU Graz

Wir laden Sie dazu herzlich ein!

 

1. Ausstellung von 21. Jänner bis 10. Februar 2017

2. Ausstellung von 11. Februar bis 3. März 2017

3. Ausstellung von 4. März bis 25. März 2017

 

Öffnungszeiten: täglich von 13:00 bis 18:00 Uhr, außer Dienstag

  

Im Rahmen der von MILENA STAVRIC und FLORIAN SCHOBER geleiteten Lehrveranstaltung Darstellungsmethoden im Wintersemester 2016/2017 am Institut für Architektur und Medien (www.iam.tugraz.at) steht das Ornament in unterschiedlichen Variationen und verschiedenen Möglichkeiten der Darstellung im Fokus. Im ersten Abschnitt entwickeln die Studierenden individuelle Schneide-, Biege-, Gravur- und Raster- Varianten aus einer ihnen zugeteilten Ornamentgruppe und ordnen sechs Arbeiten zu einem Ensemble. Kontrastierend zu den raumgreifenden, umschreitbaren, teils form-kühnen, teils gewagt platzierten Papier-Faltstrukturen fordern die präzise im Ausstellungsraum definierten Gruppierungen der schwarzen Ornament-Variationen (limitiert auf 15 x 15 cm) auf elfenbeinfarbigem Hintergrund, eine konzentrierte, fokussierte und nahezu distanzlose Wahrnehmung ein.

 

Führungen und Workshops zur Ausstellung vormittags und nachmittags,

Anmeldung erbeten unter 0316 / 811599


impuls Minutenkonzerte + Galerienrundgang Samstag, 18. Feburar 2017, 10:00-22:30 Uhr / Organisation Ute Pinter: Instrumentalisten der impuls Akademie 2017 Werke des 20. Und 21. Jahrhunderts sowie Improvisationen an unterschiedlichen Ausstellungsorten in Graz, an jedem Ort sind bei freiem Eintritt jeweils rund 30-minütige Musikprogramme zu hören und die Ausstellungen zu besichtigen! 14:30 Uhr: Museum der Wahrnehmung MUWA Konzert + Ausstellung: "Der gefaltete Raum 2.0" / Elisabeth Krampe "papier - faltung - schmuck" www.impuls.cc


"Café Jakomini": Orte, Menschen und Geschichten begegnen einander 6 x im MUWA zu einem Thema von gestern - heute - morgen. Das von Klaus Strobl, Kultur- und Medienarbeiter, initiierte und gemeinsam mit dem MUWA-Team konzipierte, generationenübergreifende Projekt, in das zahlreiche Grazer Kultureinrichtungen eingebunden sind, startet Anfang des kommenden Jahres. Hinsichtlich Terminen und Veranstaltungsformaten werden wir Sie rechtzeitig informieren! Im Rahmen des Projektes sind eine Publikation, ein Film, eine Ausstellung sowie ein umfangreiches Begleitprogramm (Geschichten-, Zeichen- und Foto-Wettbewerb) geplant.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 © Christian Fian

FEMINISMUS IN FOTOGRAFIE

FÜR AUSSTELLUNG IM MUWA GESUCHT!

 

WAS: Für die Ausstellung „Frau_Mann_Transgender fotografiert: Feminismus“ können Fotos eingereicht werden, wovon eine Auswahl ab 8. März im Museum der Wahrnehmung ausgestellt wird. Inhaltlicher Rahmen der Fotoarbeiten: Rollenklischees aufbrechen, Ungleichheiten, Widersprüche und sexistische Strukturen aufzeigen, Gleichberechtigung vorleben sowie Zukunftsvisionen entwickeln.

 

WER / WANN / WO: Initiiert wurde das Projekt von Gerald Kuhn, 2. Bezirksvorsteher-Stv. Jakomini und veranstaltet von Eva Fürstner, Museum der Wahrnehmung MUWA und Gerhard Moderitz, Club der Amateurfotografen CDA. Die Eröffnung der Fotografien und eine queer-feministische Kinderbuchlesestunde im MUWA (14-18 Uhr) sowie eine Ausstellungseröffnung von nationalen und internationalen Fotografinnen im CDA (18-20 Uhr) finden am 8. März 2017 im Rahmen des internationalen Frauentages statt.

 

Einsendeschluss für ausgedruckte Fotos im Format von maximal 20,3 x 30,5 cm in Farbe oder Schwarz-Weiß: 20.2.2017 im MUWA, Friedrichgasse 41, 8010 Graz, 0316 / 811599, www.muwa.at (per Post oder Abgabe vor Ort bis spätestens 18 Uhr; rückseitig Name, E-Mail und Telefonnummer angeben)

 

Bei Fragen bitte anrufen 0316 / 811599 oder eine Nachricht an muwa@muwa.at senden!


 

Prof. Dr. Rainer Schönhammer:

Die Wahrnehmung von Atmosphären

 

 

 

Rainer Schönhammer

Psychologie der Gestaltung – Psychology of Art and Design. Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle (Saale)

 

Eröffnungsvortrag am 22. März 2017, 19.30 Uhr MUWA

 

Was zeichnet das Wahrnehmen von Atmosphären aus? Gibt es Sinnesbereiche, die besonders zur Erfahrung von Atmosphären beitragen? Lassen sich Atmosphären in eine Ordnung bringen? Kann man messen, wie sie auf Menschen wirken? Wie ist das Erlebnis von Atmosphären mit dem Gefühlshaushalt verknüpft? Wie stellt es sich in der Perspektive der neurophysiologischen Forschung dar? Was ist dem Wahrnehmen von Atmosphären förderlich? – Der Versuch, Antworten auf diese Fragen zu geben, wird nebenbei auch erhellen, warum wir so gerne über das Wetter reden.

 

Prof. Dr. Rainer Schönhammer: Studium der Psychologie, Promotion und Habilitation in München; seit 1994 Professur an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle; Publikationen zu Medien, materieller Kultur, Mobilität und Transportmitteln, (Sub)Kulturen und Kommunikation, Wahrnehmung, Bewusstseinszuständen und ästhetischem Erleben

 

Mit der Programmlinie „Wahrnehmung gestaltet die Welt“ werden im Rahmen von Veranstaltungen Experten zur Themenstellung eingeladen. Ausgehend von der Fragestellung Wie sehe ich die Welt? - Sinneserfahrung im Dialog sollen Inhalte mit großer Bandbreite aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


Kunstausstellung GÜNTER WALTER,

Eröffnung am 5. Mai 2017 im Rahmen der Galerientage,

Ausstellung: 6. Mai bis 1. September 2017

http://www.guenterwalter.de/

 

aktuelle kunst in graz Galerientage 5.-7. Mai 2017

Freitag, 5. Mai 2017, 18:00 bis 23:00 UhrSamstag, 6. Mai 2017, 10:00 bis 19:00 UhrSonntag, 7. Mai 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

--> Eintritt frei im Rahmen der Galerientage!

http://www.galerientage-graz.at/

 

open music Solostücke von Giorgio Netti 

Mittwoch, 31. Mai 2017, 20:00 Uhr

Anna Spina, Viola; Dario Calderone, Kontrabass; Lorenzo Derrini, Violine

Organisation Ute Pinter:www.openmusic.at

 
Kunstausstellung REINHARD ROY

Eröffnung: 15. September 2017

Ausstellung: 16. September bis voraussichtlich 23. März 2018

http://www.roy-art.de


Projekte mit Grazer Schulen

 

Neue Workshops zur Wahrnehmung

 

geplante Kooperationen (Auswahl)

  • TU Graz Fakultät für Architektur Institut für Architektur und Medien
  • Zahlreiche Grazer Kulturinstitutionen, ARGE aktuelle kunst in graz, Fachhochschule Joanneum
  • Grazer Schulen, z. B. HLW Schrödinger, VS St. Andrä
  • Kooperationspartnerschaften mit ermäßigtem Eintritt: Arbeiterkammer-Card, Familienpass Steiermark
  • Kooperationspartnerschaften mit freiem Eintritt: Holding Graz für Menschen der Generation 60plus, Hunger auf Kunst und Kultur - Kulturpass und Jugend Checkit-Card
  • Steiermark-Card 1.4.-31.10.2017: freier Eintritt sooft wie gewünscht