Werner Wolf (Hrsg)

wahr ist viel mehr

Mit Kunst arbeiten im Museum der Wahrnehmung MUWA Graz

Ritter Verlag, Klagenfurt, 2013, 310 Seiten

Mit Textbeiträgen und Fotos von Heinz von Foerster, Eugen Gomringer, Gert Jonke, Alfred Kolleritsch, Franz Schuh, Margherita Spiluttini u.v.a.      Erhältlich im RITTER VERLAG!


 

Reinhard M. Czar und Gabriela Timischl

"50 Dinge, die ein Grazer getan haben muss"

Styria Verlag 2018

 

Ein Buch mit zahlreichen spannenden Beiträgen,

darunter auch einer über das Museum der Wahrnehmung MUWA!

 

Signierstunden mit der Autorin und dem Autor finden an folgenden Tagen statt:

  • 24. November 2018, ab 15:00 Uhr, Buchhandlung Moser, Am Eisernen Tor in Graz
  • 21. Dezember 2018, ab 10:00 Uhr, Buchhandlung Press&Books am Grazer Hauptbahnhof

Weitere Publikationen von Gabriela Timischl und Reinhard M. Czar finden Sie auf folgender Seite: http://www.derbleistift.at/pages/publikationen.php


Die Stellwand - Österreichische Zeitschift für Museen und Sammlungen von MUSIS - Museen und Sammlungen in der Steiermark, 2/2016 widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe umfassend dem Thema Museum, Mobilität & Migration. Über den Workshop MUTTERVATERLAND berichtet Eva Fürstner, Leiterin des Museums der Wahrnehmung MUWA (siehe weiter unten).

Beziehbar ist die Zeitschrift direkt bei MUSIS: http://www.musis.at/Service/Publikationen/Museum-Mobilitaet-Migration-Die-aktuelle-STELLWAND-ist-da

www.musis.at

© Die Stellwand


Gregor Isenbort (Hrsg.)

Szenografie in Ausstellungen und Museen VII

Zur Topologie des Immateriellen / Formen der Wahrnehmung,

Klartext Verlag, Essen, 2016, 

344 Seiten, € 29,95

ISBN: 978-3-8375-1582-4

 

Auf Einladung der DASA im Rahmen des 15. Kolloquiums "Formen der Wahrnehmung" hielt Eva Fürstner, Leiterin des Museums der Wahrnehmung den Vortrag "wahr ist viel mehr / Mit Kunst arbeiten im Museum der Wahrnehmung MUWA Graz", der im vorliegenden Tagungsband nachzulesen ist.

 


Anita Arneitz, Natalie Resch:

GRAZ Porträt einer Stadt

Gmeiner Verlag-GesmbH, Meßkirch, 2016

 

Die beiden Autorinnen haben Geschichten von Grazer Persönlichkeiten eingefangen, darunter jene von Werner Wolf, Gründer des Museums der Wahrnehmung: "Die Geschichte geht unter die Haut. Werner Wolf badet sich im Museum der Wahrnehmung MUWA"

 

Das Buch ist unter anderem erhältlich bei der Buchhandlung Moser in Graz oder bei den Autorinnen zum Preis von € 15,50!

 

 

Die Geschichte von Werner Wolf können Sie unter dem folgenden Link downloaden:

Download
SP_Graz_160612_Wolf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.8 KB

Medienbericht zur Buchpräsentation im GRAZER vom     13. November 2016